Staples Solutions verwendet Cookies und ähnliche Technologien wie Facebook-Pixel und Javascript für Marketingzwecke und Traffic-Analysen, um Ihnen ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten. Wir sammeln und verarbeiten dazu personenbezogene Daten. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Cookies Richtlinien. Mehr Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Indem Sie auf ´OK´ oder einen anderen Link auf unserer Website klicken, erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Die Bedeutung des PAUSENRAUMS

Teilen per:

So mancher ist stolz darauf, wenn er harte Arbeit leistet. Dies zieht sich durch viele Kulturen und Generationen. Und es stimmt: Wir arbeiten heutzutage härter als je zuvor. Die Technologie ermöglicht es uns, jederzeit und überall zu arbeiten. Durch den gestiegenen Erfolgsdruck nehmen wir häufig zusätzliche Projekte an, legen Überstunden ein und bleiben somit lange Zeit an den Schreibtisch gefesselt.

Härter zu arbeiten ist aber nicht immer die klügste Entscheidung. Mitarbeiter, die keine Pausen einlegen, sind häufiger gestresst, gesundheitlich angeschlagen und unzufriedener mit ihrer Arbeit. Mitarbeiter jedoch, die in die Pause gehen und ihr Mittagessen nicht am Schreibtisch zu sich nehmen, sind kreativer, motivierter und produktiver.

Pausen sind aber nur der Anfang. Es muss auch ein angemessener Raum zur Verfügung stehen, in dem sich die Mitarbeiter ein paar Minuten vom Stress erholen können, ohne dafür das Bürogebäude verlassen zu müssen. Hier kommen wir ins Spiel.

Bei Staples sind wir der Überzeugung, dass ein Raum, der zu den Ansprüchen der Mitarbeiter passt, zu besseren Arbeitsergebnissen führt. Das gilt ganz besonders für den einen Raum, in dem die Arbeit nichts zu suchen hat: den PAUSENRAUM.

Der Nutzen des PAUSENRAUMS

smilinghavingacoffee

Denken Sie nur an das Training in einem Fitnessstudio: Niemand stemmt eine ganze Stunde lang ohne Unterbrechung Gewichte. Stattdessen werden eine Reihe von Einheiten durchgeführt und dazwischen kleine Pausen eingelegt, bevor es weitergeht. In den Pausen können sich die Muskeln erholen, um dann weitere Gewichte zu stemmen. Im Laufe der Zeit wird man dadurch immer stärker.

Bei unserem Verstand ist es ähnlich: Wenn wir zu lange arbeiten, führt dies zu Erschöpfung und einer geringeren Produktivität. Das Einlegen einer Pause zahlt sich in vielerlei Hinsicht aus. Wenn wir uns ausgeruht haben, können wir konzentrierter, kreativer und produktiver weiterarbeiten. Ein guter PAUSENRAUM ist ein Ort der Entspannung für die Mitarbeiter. Hier können sie eine Pause einlegen, ihre Gedanken ordnen, ihre vom Starren auf den Bildschirm erschöpften Augen ausruhen und neue Energie für den Rest des Tages tanken.

Weg vom Schreibtisch

two men playing ping-pong inside room

Ein fester PAUSENRAUM ist genauso wichtig wie der Hauptkonferenzraum, der Empfangsraum oder das Büro des Geschäftsführers. Mit einem durchdachten und gut ausgestatteten Raum wird den Mitarbeitern das Gefühl vermittelt, dass das Einlegen von Pausen vom Unternehmen unterstützt wird. Dadurch verbessern sich die Moral, die Produktivität und das Zugehörigkeitsgefühl der Mitarbeiter.

Eine Pause kann zwar durchaus am Schreibtisch eingelegt werden, aber dann wird eine Kaffeepause schnell zu einer „Arbeitspause“. Schließlich lassen die nächsten E-Mails oder Telefonanrufe nie lange auf sich warten, was den ganzen Sinn einer Pause zunichtemacht (und der Kaffee wird nebenbei auch noch kalt).

Stattdessen sollten die Mitarbeiter vielmehr sowohl geistig als auch physisch eine wahre Pause – mit Distanz zum Arbeitsplatz – einlegen. Für einige ist ein kurzer Spaziergang die beste Möglichkeit, um wieder einen freien Kopf zu bekommen. Letzten Endes muss man nur ein paar Minuten vom Computer wegkommen, um den größtmöglichen Nutzen aus einer Pause zu ziehen.

Wenn in der Nähe ein gut ausgestatteter PAUSENRAUM zur Verfügung steht, können die Mitarbeiter weniger Zeit für ihre Pause einplanen, da sie das Büro nicht erst verlassen müssen. Der erholsame Effekt der Pause bleibt hingegen gleich. Außerdem bewirkt ein fester PAUSENRAUM auf subtile Weise, dass die Pausenaktivitäten an einem ganz bestimmten Ort stattfinden – und nicht am Schreibtisch. So werden andere Mitarbeiter nicht gestört, die gerade voll und ganz in ihre Arbeit vertieft sind.

Was einen optimalen PAUSENRAUM ausmacht

five person laughing each other in living room

Jedes Unternehmen stellt andere Anforderungen an einen PAUSENRAUM. Einige Unternehmen statten ihren PAUSENRAUM sogar mit Tischtennisplatten, Fernsehern und Spielzeug aus. Während diese Unterhaltungsmöglichkeiten nicht zwangsläufig vorhanden sein müssen, sollten die folgenden Dinge in keinem PAUSENRAUM fehlen:

  • Getränke: In einem guten PAUSENRAUM wird den Mitarbeitern eine Auswahl an Getränken und Erfrischungen angeboten. Dazu zählen beispielsweise Kaffee, Tee, Wasser, Limonaden und Fruchtsäfte.
  • Lebensmittel: Der PAUSENRAUM sollte ein Ort sein, an dem sich die Mitarbeiter bei einem kleinen Happen entspannen und neue Kräfte sammeln können. Deshalb sollte er beispielsweise mit einem Verkaufsautomaten, einer Snack-Bar oder einer richtigen Vorratskammer ausgestattet sein.
  • Sitzgelegenheiten: Um die Mitarbeiter anzuregen, ihren Schreibtisch für ein paar Minuten zu verlassen, sollte der PAUSENRAUM mit Sitzmöglichkeiten, Tischen oder sogar Sofas ausgestattet sein. So können sich die Mitarbeiter in gemütlicher Atmosphäre entspannen.

Staples bietet Ihnen alles, was Sie für eine optimale Ausstattung Ihres PAUSENRAUMS benötigen. Dadurch wird sichergestellt, dass sich Ihre Mitarbeiter erholen und anschließend ausgeruht und frisch gestärkt weiterarbeiten können. Werfen Sie einen Blick auf unsere Lebensmittel- und Pausenraum-Lösungen und erfahren Sie mehr darüber, welche Vorteile ein PAUSENRAUM für Ihr Unternehmen bereithält.

Teilen per:

Weiterlesen

Kontakt
close

Persönlich für Sie da

Kontaktieren Sie uns persönlich unter der Telefonnummer:

0800 / 10 11 715

Oder füllen Sie das nachstehende Formular aus und einer unsere Mitarbeiter wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Get help DE

Form