Staples Solutions verwendet Cookies und ähnliche Technologien wie Facebook-Pixel und Javascript für Marketingzwecke und Traffic-Analysen, um Ihnen ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten. Wir sammeln und verarbeiten dazu personenbezogene Daten. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Cookies Richtlinien. Mehr Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Indem Sie auf ´OK´ oder einen anderen Link auf unserer Website klicken, erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Kurbelt Kaffee die Produktivität an?

Teilen per:
  • Staples_article

Kaffee ist vom Büroalltag nicht mehr wegzudenken. Er weckt die Lebensgeister, fördert die Konzentration und kann sogar der Gesundheit zugutekommen. Mit gutem Kaffee können Sie die Produktivität Ihres Unternehmens steigern. 

Kaffeeliebhaber schwören auf die Vorzüge des schwarzen Heißgetränks. Ob am Morgen nach dem Aufstehen oder in der Nachmittagspause: Guter Kaffee hält den Geist wach, fördert das Erinnerungsvermögen und die Entscheidungsfreude und hilft uns, fit durch den Tag zu kommen. Vielleicht ist das der Grund, weshalb eine gute Tasse Kaffee in allen Branchen gleichermaßen beliebt ist. Das erklärt vielleicht auch, warum so viele Unternehmen darauf achten, immer genug Kaffee vorrätig zu haben, um Leistungstiefs vorzubeugen.

Laut einer Studie von Honest Coffees sind 20 % der Mitarbeiter, die mindestens zwei Tassen Kaffee am Tag trinken, eher dazu bereit, eine Stunde länger im Büro zu bleiben. Bei den Mitarbeitern, die keinen Kaffee trinken, sind es nur 8,5 %. Dieselbe Studie ergab auch, dass sich 16 % der Kaffeetrinker nach einer Tasse Kaffee konzentrierter fühlten. 

Ob Filterkaffee, Fair Trade-Kaffee, in Pad- oder Kapselform oder frisch als Bio-Bohne: Für den Kaffeegenuss im Büro stehen unzählige Möglichkeiten zur Auswahl. Und genauso wie ergonomische Stühle, moderne Technologien und der allgegenwärtige Wasserspender gehört auch guter Kaffee zu einem modernen Büro einfach dazu. Aber inwieweit kann das beliebte Heißgetränk unser Tagesgeschäft positiv beeinflussen? Und lässt sich mehr Profit wirklich auf den Kaffeegenuss zurückführen?

Einer der offensichtlichsten Vorzüge von kostenlosem Kaffee im Büro ist, dass er die Arbeitsmoral fördert. So wie flexible Arbeitszeiten oder eine Weihnachtsfeier ist auch guter Kaffee ein Zeichen der Dankbarkeit an Ihre Mitarbeiter. Hiermit zeigen Sie ihnen, dass Sie ihre Arbeit wertschätzen und dass Ihnen ihr Wohlbefinden am Herzen liegt.

Man könnte sogar behaupten, dass Sie mit hochwertigem Kaffee die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter schützen. Studien belegen, dass das Trinken von Kaffee das Risiko einer Erkrankung an Parkinson und Alzheimer verringern kann. Zudem wurde bei Probanden, die drei bis fünf Tassen Kaffee pro Tag trinken, ein geringeres Risiko einer Herzerkrankung als bei denjenigen, die keinen Kaffee trinken, festgestellt. Außerdem geht aus einer zehnjährigen Studie mit rund 90.000 Krankenschwestern hervor, dass das Risiko einer Depression bei regelmäßigen Kaffeetrinkerinnen geringer ausfällt. 

Regionaler Kaffeekonsum pro Kopf, gemessen in Tassen pro Tag, gemäß euromonitor.com

Einer der weniger bekannten Vorzüge von Kaffee ist, dass er einen kleinen Anteil des täglichen Bedarfs an Ballaststoffen deckt, die der Körper für eine geregelte Verdauung benötigt. Betrachtet man all diese Vorteile in ihrer Gesamtheit, lässt sich behaupten, dass Kaffee zu einer Senkung der Krankheitstage und zu glücklicheren, produktiveren Mitarbeitern führt. 

Außerdem haben Studien gezeigt, dass Koffein nicht nur die Gesundheit fördert, sondern auch das Erinnerungsvermögen stärkt – was auch Unternehmen nur von Vorteil sein kann. Das belegt eine Studie mit 160 Probanden, die keinen Kaffee tranken. Diese wurden gebeten, sich eine Auswahl an Bildern anzusehen. Nach der Durchsicht der Bilder wurde den Teilnehmern entweder eine Pille mit 200 mg Koffein (was in etwa der Menge in einer Tasse Kaffee entspricht) oder eine Placebo-Pille verabreicht. Am darauffolgenden Tag wurden die Probanden gebeten, sich einen neuen Bildersatz anzusehen. Dieser enthielt einige Bilder, die sie bereits am Vortag gesehen hatten, sowie einige neue, die den Bildern aus dem ersten Satz ähnlich sahen. Sie wurden gebeten, diejenigen Bilder, die sie bereits zuvor gesehen hatten, zu identifizieren. Die Leiter der Studie stellten fest, dass die Probanden, denen Koffein verabreicht wurde, besser unterscheiden konnten, welche Bilder sie bereits am vorherigen Tag gesehen hatten und welche neu waren.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es viele gute Gründe gibt, Ihren Mitarbeitern kostenlosen Kaffee im Büro bereitzustellen, um sie optimal durch den Tag zu bringen. Selbst, wenn es nur ein kleines Detail zu sein scheint: Mit Koffein können Sie die Produktivität Ihres Unternehmens steigern. Kaffee ist gut für die Moral sowie für die Gesundheit und hilft Ihrem Team, Tag für Tag sein volles Potential auszuschöpfen.

Auf unserer Seite „Lebensmittel- und Pausenraum-Lösungen“ finden Sie all unsere Angebote und Sortimente, mit denen Sie Ihre Kaffeeküche optimal gestalten können.[VL1]  Laden Sie sich unser Vantage Point-Magazin herunter, um sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie Sie Ihre Mitarbeiter zufriedenstellen und deren Produktivität fördern können.

 

Teilen per:

Weiterlesen

Kontakt
close

Persönlich für Sie da

Kontaktieren Sie uns persönlich unter der Telefonnummer:

0800 / 10 11 715

Oder füllen Sie das nachstehende Formular aus und einer unsere Mitarbeiter wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Get help DE

Form