Staples Solutions verwendet Cookies und ähnliche Technologien wie Facebook-Pixel und Javascript für Marketingzwecke und Traffic-Analysen, um Ihnen ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten. Wir sammeln und verarbeiten dazu personenbezogene Daten. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Cookies Richtlinien. Mehr Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Indem Sie auf ´OK´ oder einen anderen Link auf unserer Website klicken, erklären Sie sich hiermit einverstanden.

10 wichtige Punkte zum Risikomanagement

Teilen per:
Staples_article

In einer modernen Volkswirtschaft sehen sich Unternehmen mehr Risiken als je zuvor ausgesetzt, die nicht nur einzelne Projekte, sondern das Überleben des Unternehmens als Ganzes gefährden können. Somit ist es nicht überraschend, dass Risikomanagement zu einem entscheidenden Schwerpunkt für Unternehmen jeder Größe sowie zu einem breiten und komplexen Feld geworden ist.

Um dieses Thema etwas zu vereinfachen und zu erklären, haben wir im Folgenden 10 Fakten zusammengestellt, die Sie beachten sollten:

1. Risikomanagement muss von der obersten Führungsebene geleitet werden

Da das Risikomanagement ein entscheidender Bereich ist, muss die oberste Führung in jeder Organisation in die Entwicklung und Umsetzung mit eingebunden sein. Zudem muss dies sichtbar sein. Nur dadurch werden die Mitarbeiter die Bedeutung des Risikomanagements wirklich anerkennen.

2. Ihre Risikoabteilung muss Kompetenzen haben
Gleichzeitig mit dem oben angesprochenen Punkt muss das Team für das Risikomanagement sichtbar die Kompetenzen haben, die sie benötigen, um Strategien zur Risikovermeidung umzusetzen und wenn nötig mit Autorität einzuschreiten.

3. Risiken können auch intern sein
Es ist eine verlockende Annahme, dass Risiken nur außerhalb Ihrer Organisation drohen, aber das ist nicht immer so. Stellen Sie sicher, dass Sie bezüglich des Managements interner Risiken genauso wachsam sind.

4. Orientieren Sie sich an externen Daten
Wenn Sie versuchen, Risiken einzuschätzen und Beispiele für existierende Bedrohungen benötigen, suchen Sie nach Daten und Fallstudien aus externen Quellen. Diese können wertvolle Ideen liefern.

5. Passen Sie sich an und bleiben Sie flexibel
Die Welt und die Geschäftswelt können sich schnell ändern, so dass Ihre Risikopraktiken ähnlich anpassungsfähig und flexibel bleiben müssen, um abzuschätzen, welche Gefahr als nächstes um die Ecke kommt.

6. Zukunftsplanung braucht Risikomanagement
Wenn Sie Ziele für die Zukunft definieren wollen, muss das Risikomanagement damit eng verzahnt sein. Ohne dieses Element könnte der Fokus verloren gehen, wenn Risiken auftreten, und Sie können Ihre Ziele womöglich nicht mehr erreichen.

7. Risikomanagement geht jeden an
Es ist absolut notwendig, dass jeder in der Organisation versteht, was Risikomanagement ist und warum es so wichtig ist. Sie müssen auch verstehen, dass jeder die Verantwortung hat, die Augen für etwaige Risiken offen zu halten.

8. Je größer Ihre Organisation, umso größer die Risiken
Es gibt viele Gründe für diese Korrelation, nicht zuletzt, dass Sie mit zunehmender Größe ein lukrativeres Ziel für Angriffe von außen darstellen. Zudem wird es mit zunehmender Größe schwieriger, jede Abteilung gleichmäßig zu managen.

9. Nicht alle Risiken wiegen gleich schwer
Einige Risiken sind kritisch, wie zum Beispiel die, die Ihre Organisation irreparabel beschädigen könnten, andere relativ gering. Wenn Sie die Risiken untersuchen, ist es wichtig, sie entsprechend zu kategorisieren, so dass Sie sich jedem Risiko mit der verdienten Aufmerksamkeit widmen können.

10. Kunden und Investoren legen Wert auf Ihr Risikomanagement
Bevor andere eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen eingehen, möchten sie sicherstellen, dass sie damit keine Risiken eingehen, und wollen daher umfassende Zusicherungen. Wenn der Erfolg Ihres Unternehmens davon abhängt, dass Sie eine robuste Strategie für das Risikomanagement haben, hilft das, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Sie merken aus diesen Punkten, dass eine Organisation mit einem guten Plan für das Risikomanagement nicht nur weniger Risiken ausgesetzt ist, sondern wahrscheinlich auch wirtschaftlich erfolgreicher sein wird.

Teilen per:

Weiterlesen

Kontakt
close

Persönlich für Sie da

Kontaktieren Sie uns persönlich unter der Telefonnummer:

0800 / 10 11 715

Oder füllen Sie das nachstehende Formular aus und einer unsere Mitarbeiter wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Get help DE

Form