6 innovationsfördernde Aktivitäten für das Büro

Teilen per:
  • Staples_article

Innovation am Arbeitsplatz kann vielerlei Formen annehmen. Etwa die Optimierung eines Verfahrens, die Einbringung neuer Ideen in Meetings oder die Betrachtung gängiger geschäftlicher Probleme aus einer völlig neuen Perspektive.

Aber Innovation ist nicht jedem in die Wiege gelegt. Manche Leute tun sich schwer damit, quer zu denken. Was aber nicht bedeutet, dass sie es nicht können. Möglicherweise fehlt ihnen lediglich ein wenig Anregung.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Kultur der Innovation zu fördern – von heiteren Kinderspielen bis hin zu Aktivitäten, die schöpferische Kräfte entfesseln. Die nachstehenden sechs Ideen können ein Arbeitsumfeld schaffen, das von Zusammenarbeit geprägt ist und zu kreativem Denken anregt. 

1. Richten Sie ein Spielzimmer oder eine Spielecke für alle ein.

Wenn die Mitarbeiter am britischen Hauptsitz von LEGO® eine kleine Verschnaufpause brauchen, ist stets Spielzeug zur Hand. An strategischen Punkten im Büro liegen LEGO®-Steine aus, die als eine Art Ventil fungieren und gleichzeitig Geist und Hände beschäftigen. Übertragen Sie diese Idee auf Ihr eigenes Büro. Verwandeln Sie etwa eine stille Ecke oder einen leer stehenden Raum in einen Pausenbereich, der zum Spielen einlädt. 

Wählen Sie verschiedenartige Spiele für zwei Spieler oder kleine Gruppen aus. Puzzlespiele bieten den Vorteil, dass man sie leise und nach Lust und Laune über einen längeren Zeitraum spielen kann. Sie könnten in Ihrem Spielzimmer auch LEGO®-Steine oder Spielklassiker aus der Kindheit auslegen. Die Pausenraumlösungen von Staples sorgen dafür, dass in diesen Pausenbereichen stets reichlich Snacks und Getränke für Ihre Mitarbeiter bereitstehen. 

Natürlich möchten Sie, dass Ihre Mitarbeiter arbeiten. Vermeiden Sie daher Spiele, denen man etwas mehr Zeit widmen muss oder die mit zu viel Lärm verbunden sind, wie etwa Brettspiele. Wählen Sie Spiele mit kurzer, intensiver Spielzeit, damit Ihre Mitarbeiter ihre Spielpause voll auskosten können und anschließend beschwingt zur Arbeit zurückkehren.

Wenn Sie mehr über innovationsfördernde Spiele erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel zur Frage, wie Kinderspiele auf die Bürowelt übertragen werden und Mitarbeiter inspirieren können. 

2. Rufen Sie einen freundschaftlichen bürointernen Wettbewerb ins Leben.

Bringen Sie mit einem vierteljährlich stattfindenden freundschaftlichen Wettbewerb mehr Farbe in den Büroalltag. Regen Sie Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen dazu an, gegeneinander anzutreten, sich zu verbünden und kreativ zu werden.

Veranstalten Sie ein Wissensspiel rund ums Büro, damit alle einander ein wenig besser kennenlernen. Bitten Sie jeden Mitarbeiter, fünf lustige Fakten über sich preiszugeben, und stellen Sie daraus Fragen zusammen.

Viele lieben es, ihre Kochkünste unter Beweis zu stellen – machen Sie daraus einfach einen Wettbewerb. Bitten Sie Mitarbeiter, Speisen rund um ein bestimmtes Motto mit ins Büro zu bringen. Denkbar wären beispielsweise Fußball-Snacks während der Weltmeisterschaft oder selbstgebackene Plätzchen im Advent. Lassen Sie alle abstimmen und verleihen Sie jenen Preise, die die beliebtesten Speisen zubereitet haben.

Achten Sie mithilfe der Lebensmittellösungen von Staples darauf, dass in Ihrer Büroküche alles bereitsteht, was Ihre Mitarbeiter brauchen, um die kulinarischen Erfindungen ihrer Kollegen zu genießen.  

3. Bieten Sie Yoga im Büro an.

Wer erschöpft, gestresst oder müde ist, wird nicht gerade vor neuen Ideen sprühen. Yoga ist das perfekte Gegenmittel. Durch die sanften, schonenden Bewegungen werden Körper und Geist erfrischt. Und es ist für fast jede Umgebung geeignet. Sie brauchen lediglich einen genügend großen Raum, einen Yogalehrer (oder notfalls auch eine DVD) und Yogamatten.

Außerdem brauchen Sie bereitwillige Teilnehmer! Damit möglichst viele mitmachen, stellen Sie einen Kurs für Anfänger zusammen. Dämpfen Sie das Licht und schalten Sie 15 bis 30 Minuten lang richtig ab. Danach dürften sich alle wieder besser konzentrieren können.

4. Rufen Sie ein gemeinschaftliches Kunstprojekt ins Leben.

Die Arbeit an einem Kunstprojekt als Gruppe gibt jedem die Gelegenheit, seine Kreativität und Persönlichkeit einzubringen. Das Projekt muss nicht technisch anspruchsvoll sein. Beispielsweise könnten Sie ein schwarzweißes Wandgemälde ausdrucken und an eine leere Wand hängen. Legen Sie Bunt- und Filzstifte bereit, um Ihre Mitarbeiter dazu anzuregen, das Wandgemälde auszumalen oder eigene Zeichnungen hinzuzufügen.

Wenn das Wandgemälde Anklang findet, könnten Sie einen Kunstlehrer bitten, einen Workshop für das ganze Büro durchzuführen. Es gibt viele Möglichkeiten – von Malpartys bis hin zu Zeichenklassen –, die verborgenen künstlerischen Talente Ihrer Mitarbeiter aufzudecken und sie zu mehr Kreativität im Arbeitsalltag anzuregen.

5. Verwandeln Sie Mitarbeiter in Lehrer.

Jeder Mitarbeiter hat unabhängig von seinen stellenspezifischen Erfahrungen oder Aufgaben einzigartige Kenntnisse und Fähigkeiten. Fördern Sie den Wissensaustausch im Unternehmen. Hierdurch entstehen neue Beziehungen und Verbindungen zwischen Teammitgliedern, die wiederum zu Innovationen im ganzen Unternehmen führen.

Probieren Sie es mit Vorträgen in der Mittagspause. Bitten Sie Mitarbeiter, ihren Kollegen eine kurze Präsentation über ihren Job zu geben. Damit keine Langeweile aufkommt, könnten sie einen überraschenden oder unbekannten Aspekt ihrer Tätigkeit herausstellen. Die Themen können alles Mögliche umfassen, von Geheimtipps für Excel bis hin zu den Aufgaben des Office Managers hinter den Kulissen.

Oder Mitarbeiter könnten ihren Kollegen etwas beibringen, das nichts mit der Arbeit zu tun hat – etwa wie man jongliert oder ein Ei perfekt kocht. Sie werden überrascht sein, welche verborgenen Talente in Ihren Kollegen schlummern!

6. Machen Sie einen kulturellen Ausflug.

Ein kultureller Ausflug sorgt für Abwechslung und trägt dazu bei, Ihr Team weltoffener zu machen. Besuchen Sie ein Museum, ein Konzert oder ein Theaterstück. 

Finden Sie zunächst anhand einer Umfrage im Büro heraus, wofür Ihre Mitarbeiter sich interessieren. Suchen Sie dann ein passendes kulturelles Erlebnis. Sie möchten zwar ihre Mitarbeiter dazu anregen, etwas vollkommen Neues auszuprobieren, sollten den Bogen aber nicht mit einer zu polarisierenden Unternehmung überspannen.

Setzen Sie sich nach dem Ausflug mit der Gruppe zusammen und tauschen Sie Ihre Gedanken und Eindrücke aus. Stellen Sie ein paar Fragen, um eine Diskussion in Gang zu bringen. Es kann sein, dass ein und dasselbe Erlebnis von verschiedenen Leuten vollkommen unterschiedlich bewertet wird. Wer sich mit der Sichtweise anderer auseinandersetzt, wird offener für unterschiedliche Ansichten. Und das ist ein wichtiges Stück im Innovationspuzzle. Ein gemeinsames Erlebnis außerhalb der Arbeit sorgt auch für wärmere Beziehungen zwischen Mitarbeitern.

Innovation am Arbeitsplatz ist nicht das Ergebnis plötzlicher Eingebungen. Vielmehr entstehen Innovationen, wenn scheinbar zusammenhanglose Erfahrungen miteinander verbunden werden oder wenn Kollegen zusammenarbeiten, die normalerweise nichts miteinander zu tun haben. Oder manchmal genügt es auch, die Dinge einmal mit völlig anderen Augen zu betrachten. Die Schaffung einer auf persönliche Entfaltung ausgerichteten Atmosphäre ist der erste Schritt zur Förderung des Innovationsgeistes Ihrer Mitarbeiter.

Kontakt

Teilen per:

Weiterlesen

Kontakt
close

Persönlich für Sie da

Kontaktieren Sie uns persönlich unter der Telefonnummer:

0800 / 10 11 715

Oder füllen Sie das nachstehende Formular aus und einer unsere Mitarbeiter wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Get help DE

Form